Was bietet UVSD SchmerzLOS e. V. seinen Mitgliedern

Bild von REDPIXEL auf stock.adobe.com
Bild von REDPIXEL auf stock.adobe.com

Was wir unseren Mitglieder und der Öffentlichkeit bieten:

 Für die Öffentlichkeit:

 

  • Informative Internetseite mit:
          - Arzt- und Therapeutensuche
          - Nützliche Adresse für Schmerzpatienten
          - eigenes "Schmerz-Lexikon" mit wichtigen Infos und Tipps rund um das Thema Schmerz
          -  den Bereich "News", in dem aktuelle Informationen und Umfragen veröffentlicht werden
          - Nützliche Adresse und Infos für Selbsthilfegruppen

  • "Schmerz"-Telefon
  • Rentenberatung mit Antragswesen (keine Rechtsberatung)
  • Beratung aus Betroffenenperspektive zu allen Fragen rund um Fibromyalgie
  • Beratung aus Betroffenenperspektive zu allen Fragen rund um Parkinson
  • Vereinszeitschrift "SchmerzLOS AKTUELL" mit einer Auflage von 5000 Stück/4x pro Jahr
  • monatlicher Newsletter
  • Projekt Schreibwerkstatt
  • Gründung und Unterstützung von Selbsthilfegruppen in Deutschland und Österreich
  • Teilnahme an Aktionen und Kongressen zum Thema Schmerzen und Selbsthilfegruppe
  • Teilnahme an diversen Arbeitskreisen z. B. für Patienteninformation, Patientenvertreter und Leitlinienentwicklungen
  • Erstellung von Pressemitteilungen
  • Vertretung der Schmerzpatienten auf politischer Ebene

Exklusiv für unsere Vereinsmitglieder: 

  • Beratung zum Thema „Schwerbehinderung“ mit Antragswesen (keine Rechtsberatung)
  • Psychosozialer Beratung
  • persönliche Zusendung der Vereinszeitschrift "SchmerzLOS AKTUELL"

Exklusiv für unsere Selbsthilfegruppenbegleiter: 

  • Beratung für IT-Sicherheit und Softwarekonfiguration
  • medizinische Beratung durch Schmerztherapeuten
  • Unterstützung in unterschiedlichen Bereichen wie z. B. Gruppenkonflikte, "Selbstschutz" und vieles mehr
  • Unterstützung bei Öffentlichkeitsarbeit, Flyer-Erstellung und Printprodukten
  • geschützter Internetbereich mit vielen Informationen, Vorträgen, Anregungen und Gruppenbegleiter-Handout
  • regelmäßige Zoom-Treffen zum Austausch rund um das Thema Gruppenarbeit
  • eigener Threema-Chat für die Selbsthilfe-Gruppenbegleiter für all unsere Sorgen, Nöte, Fragen und auch um persönlich in Kontakt zu bleiben
  • jährlicher mehrtägiger Workshop für Gruppenbegleiter mit unterschiedlichen Themen für die Gruppenarbeit
  • Seminare über ZOOM zu verschiedenen Themen 

Wie vielschichtig, umfangreich und wertvoll unsere Arbeit ist, wurde uns 2019 gezeigt. Unsere Vorsitzenden, Heike Norda, wurde mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. 

 

Vielleicht wollen nun auch Sie unser Angebot in Anspruch nehmen und/oder uns finanziell unterstützen durch Ihren Mitgliedsbeitrag und/oder Spende Helfen Sie uns, um weiterhin den Schmerzpatienten in Deutschland Unterstützung anbieten zu können.


Arzt- und Therapeutensuche

Bild von suthisak auf stock.adobe.com
Bild von suthisak auf stock.adobe.com

Die Qualität der Gesundheitsversorgung in Deutschland ist hoch.

Auf dieser Seite finden Sie Zertifizierte Schmerzkliniken, das passende Krankenhaus und zertifizierte Schmerz-Psychotherapeuten.

 

Hier geht es zum Thema:

Arzt- und Therapeutensuche



Nützliche Adressen

bearbeitetes  Bild von Greg Montani auf Pixabay
bearbeitetes Bild von Greg Montani auf Pixabay

Arzt- und Krankenhaussuche / Bundesverband für Gesundheitsinformationen / Bundesministerium für Gesundheit / Nationale Kontakt- und Informationsstelle / Deutsche Seniorenliga

 

Hier geht es zum Thema:

Nützliche Adressen



Schmerz-Lexikon

Was sind chronische Schmerzen / Schmerz-Manager / Therapien und Co. / Tipps und Infos bei Schmerz / Auflistung von Schmerzerkrankungen / Bücher und Filme / Info-Flyer uvm.

 

Hier geht es zum Thema:

Schmerz-Lexikon



Beratung und Hilfsangebot

Bild von Syda Productions auf stock.adobe.com
Bild von Syda Productions auf stock.adobe.com



Projekt: "Schreibwerkstatt"

Bild von AYAimages auf stock.adobe.com
Bild von AYAimages auf stock.adobe.com

Berichte und Erzählungen von Schmerzpatienten über die Entstehung und Veränderungen ihrer Schmerzen und vor allem auch über positive Entwicklungen der Schmerzsymptome können anderen Betroffenen helfen. Sie können ihnen Mut machen, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen, um Veränderungen einzuleiten.

 

Hier geht es zum Thema: 

Schmerzpatienten berichten (Projekt: "Schreibwerkstatt")



Projekt: "Zernikow"

Das Projekt ist ein Online Informations- und Selbstmanagementportal für Kinder und Jugendliche mit Kopfschmerzen in Zusammenarbeit mit dem Kinderschmerzzentrum Datteln.



Selbsthilfegruppengründung mit UVSD SchmerzLOS e. V.

Bild von Guitafotostudio auf stock.adobe.com
Bild von Guitafotostudio auf stock.adobe.com

Ja! Die Unterstützung durch andere hilft, Krisen zu meistern. In Selbsthilfegruppen geschieht genau das:

  

Hier geht es zum Thema:

Selbsthilfegruppe gründen



Unterstützung für Gruppenleiter

Bild von Peggy und Marco Lachmann-Anke auf Pixabay
Bild von Peggy und Marco Lachmann-Anke auf Pixabay

Für die Selbsthilfegruppen, die sich unserem Verein angeschlossen haben, bieten wir diesen Service an:

Hier geht es zum Thema: 
Unterstützung von Selbsthilfegruppenleiter

 



Die Selbsthilfegruppen von UVSD SchmerzLOS e. V.

Bild von vegefox.com auf stock.adobe.com
Bild von vegefox.com auf stock.adobe.com

Sie sind auf der Suche nach einer Selbsthilfegruppe in Ihrer Nähe, dann schauen Sie auf unsere Liste!

 

Hier geht es zum Thema:

Unsere Selbsthilfegruppen



Vereinszeitschrift "AKTUELL"

Die Gesichter des Schmerzes

Die Mitglieder-Zeitschrift "SchmerzLOS AKTUELL" informiert über  Neuigkeiten aus dem Gesundheitswesen, besonders aus den Bereichen  Chronischer Schmerz und Selbsthilfe. 

 

Hier geht es zum Thema:

Vereinszeitschrift "AKTUELL"