1. PATIENTEN-NEWSLETTER : BEHANDLUNGSERWARTUNG (Treatment Expectation)

 

3. Dezember 2021

Liebe PatientInnen und UnterstützerInnen unseres Sonderforschungsbereichs "Treatment Expectation" (Behandlungserwartung), wir freuen uns, dass wir Ihnen unsere wissenschaftliche Arbeit innerhalb des Sonderforschungsbereichs "Treatment Expectation" vorstellen dürfen. Wie beeinflussen Erwartungen den Erfolg von Behandlungen, zum Beispiel bei chronischen Schmerzen, dem Reizdarmsyndrom oder Depressionen? Das ist unser Forschungsfeld. Dieser positive Behandlungs-ErwartungsEffekt (auch Placeboeffekt genannt) kann die Symptome und den Verlauf von Erkrankungen ändern, aber auch die Wirksamkeit und Verträglichkeit von Medikamenten und Behandlungen verstärken. Dies ist deshalb ein wichtiger Faktor, über den wir gerne PatientInnen und Selbsthilfegruppen informieren und auf dem Laufenden halten möchten. Die spannenden Forschungsfragen unseres mehr als 60-köpfigen SFBTeams in Essen, Marburg und Hamburg sowie die 16 Projekte erklären wir auf unserer Website www.treatment-expectation.de, aber es gibt nahezu täglich Neues. Damit Sie kein Update versäumen, starten wir nun mit dem ersten Newsletter speziell für PatientInnen. Sie zu informieren, neugierig zu machen und Ihnen beim Umgang mit Ihrer Erkrankung zu helfen, sehen wir als unsere Aufgabe. Die Vision unserer Forschungsarbeit geht jedoch viel weiter: Langfristig möchten wir im Detail verstehen über welche Mechanismen Erwartungseffekte wirken. Nur diese Erkenntnisse werden es langfristig erlauben, die Erwartungen der PatientInnen sinnvoll in Therapien mit einzubeziehen, ja, sie gezielt zu nutzen. Damit erweitern wir - so unsere Hoffnung - das therapeutische Behandlungsspektrum für Erkrankte. Wir sind überzeugt: Unsere Antworten werden dazu beitragen, das Verständnis von Gesundheit, Krankheit und Therapie weiterzuentwickeln. Unsere Ergebnisse werden auch bei der Entwicklung neuer Arzneimittel sowie in der Kommunikation zwischen PatientInnen und Behandelnden wichtige Impulse liefern. Denn am Ende geht es allen an der Forschung und Therapie Beteiligten immer darum, die Behandlungen zum Wohl der PatientInnen wirksamer, verträglicher und individueller zu gestalten. Alle drei Monate erhalten Sie eine neue Ausgabe dieses Newsletters, wenn Sie dies möchten. Ich würde mich freuen, wenn Sie sich über den Anmeldungslink unten registrieren und diesen an andere Interessierte weiterleiten.

 

 

 

Anmeldung zum Newletter

https://treatment-expectation.de/entdecken-mitmachen/newsletter

 

Download
Kompletter erster Newsletter
Patienten-Newsletter_2021_01.pdf
Adobe Acrobat Dokument 937.4 KB